Indonesien · sulawesi

Rantepao – ein kleines Stück zu Hause ❤

6 Uhr morgens

Wir kommen in unserem homestay an. Mayske, ihre Mutter und Oma (die bestimmt schon 100 ist) begrüßen uns freundlich in ihrem „wohnzimmer“. Wir müssen noch ein wenig warten da unsere Zimmer noch besetzt sind. 

Nach dem ankommen in makassar und dem Nachtbus Erlebnis sind wir ersteinmal fertig mit den nerven – also wir erwachsenen meine ich damit 😂 – yara, ilyas und auch Niam hüpfen fröhlich durch das homestay. Von den 6 Stunden Busfahrt habe ich vllt. Höchstens 4 geschlafen, die eine Hälfte davon mit eingeschlafenem bein, die andere mit eingeschlafenem arm und steifem Nacken, aber egal Hauptsache das Kind hat gut in der luemai geschlafen 😂

Auch yara und ilyas haben gut geschlafen und von der Höllen fahrt nichts mit bekommen. Ach wie schön wäre es doch manchmal noch ein Kind zu sein, einfach  Augen zu, keine sorgen, keine gedanken ….. während der Bus durch die leeren strassen heizt, manchmal kreuzen Kühe, Hunde oder andere Busse den weg und ich versuche ebenfalls die Augen zu zu machen. 

Das will mir aber nicht wirklich gelingen, denn mir schießen sämtliche Szenarien durch den kopf. Dass schlimmste wäre wenn der Bus einen Abhang runterkullert, aber zum Glück kann ich nicht erkennen ob es Links und rechts 100 Meter steil bergab geht oder nicht. Was wäre wenn der Bus bei einem überholmanöver gegen einen anderen knallt ??!! Wir haben uns zwar alle angeschnallt aber hmmmmm…… ich frage mich WAS MACHEN WIR HIER EIGENTLICH MIT UNSEREN KINDERN ??? Ich bekomme ein schlechtes Gewissen, dass wir ihnen so eine Fahrt und diese stundenlange warterei zumuten. Warum machen wir nicht einfach einen all inn Urlaub auf malle????
Aber diese Gedanke schieben sich iwann von alleine beiseite und auch ich schlafe ein paar Stunden.

Eigentlich hätte ich jetzt gerne ein normales schönes Bett und eine warme dusche….stattdessen, sind wir hier mitten in der pampa in dem einfachsten homestay in dem wir bisher waren. 4 Zimmer getrennt durch Vorhänge ein Aufenthaltsraum und 1 Badezimmer für alle mit – immerhin- normaler Toilette und einem mandi. Ich merke wie unsere Stimmung sinkt – meine und karims – wir überlegen ob wir unseren Aufenthalt verkürzen sollen, aber wie so oft können wir uns nicht so richtig auf die Situation einlassen und einfach alles auf uns zukommen lassen so bes hlkessen wkr ersteinmal 1 nacht drüber zu schlafen. denn voreilige Schlüsse sind meist die falschen entscheidungen. So zum Bsp. Auch damals in Penang- Malaysia- wir kamen an und wollten einfach nur weg. Alles war chaotisch, wir hatten ein stinkendes Zimmer und alles war einfach bähhh. 1 Nacht geschlafen, neues Zimmer gesucht und ZACK was ist Penang für eine wundervolle Stadt ❤

Ja und so war es ebenfalls mit Rantepao- im Endeffekt, war es für mich mein reisehighlight ❤ das homestay eine Art zu hause für uns und wie so oft macht nicht der Luxus, das reisen zu etwas besonderem sondern die menschen. 

Der aufenthaltsraum
Sitzecke
Kopi / teh

Making own choclate

Unser zimmer

Yara, ilyas und niam haben sich von Anfang an wohl gefühlt und mal wieder merken wir, dass wir doch einfach auf unsere Kinder hören sollten, denn wir können so viel von ihnen lernen. Sie interessiert die mäusekake in der ecke nicht, oder das es keine richtige dusche gibt. Sie geniesse das hier und jetzt, erfreuen sich an kleinigkeitwn, an liebenswürdigen menschrn, an tieren. 

Am letzten Tag sagt yara, sie möchte nicht weg, sie möchte noch bleiben ❤ und sie hat eine neue Freundschaft geschlossen mit meyske und vermisst sie jetzt schon. Sie fragt, ob wir iwann wieder hierher kommen können – mit Sicherheit.

Links meyske – sie zieht yara ein traditionelles Kleid an
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s